OMG ... Asu verlost signiertes Poster *o*

Montag, 8. August 2011

Waaaah, Asu von asuROCKS.de verlost mindestens 1 Handsigniertes Post (wenn sie und wir Glück haben, können es auch 20 werden o_o). Bild darf man sich dann aus ihrem Portfolio aussuchen *___*

Ich finde ihre Werke einfach wahnsinnig toll und es wäre einfach genial, eines ihrer Artworks über meinem Schreibtisch hängen zu haben *o*



Das ganze läuft noch bis zum 14.8.
Die Poster werden dann von smartphoto.de gedruckt.


Liebe Grüße,
    Nivia

Das wird meins!!! Essence Sortiment Herbst ‘11

Dienstag, 2. August 2011

Ich finde es immer sehr interessant, wenn ich von anderen Bloggerinen Lese, was sie aus Sortimentsumstellung und LE's kaufen werden und warum :) Ist für mich informativer, als das gefühlt 1000x Leute im mein Dashboard einfache nur die Pressemitteilungen wiedergeben ^^

Die Kommenden Essence LE's finde ich ziemlich langweilig, deswegen werde ich mir davon nichts zulegen, aber aus der neuen Essence Sortimentsumstellung ^^ Ich sag nur 24 neue Colour & Go Nagellack *o*

© http://www.essence.eu/de/home.html


Essence I love glam – powder eyeliner & eyeshadow, 2,79 Euro
Mich erinnert dieses Produkt an "Guerlain Terracotta Loose Kohl Powder", deswegen finde ich es sehr interessant. Auch will ich es mir zulegen, weil ich auf der unteren Wasserlinie anstatt Kajal immer meinen Gel Eyeliner auftrage und dort drüber dann schwarzen Lidschatten. Anstatt den Lidschatten würde ich dann gerne dieses "powder" probieren.

Essence 2in1 volume mascara, 3,29 Euro
Diese Mascara habe ich in diese Form das 1. mal MAC gesehen und zwar die "Haute & Naughty Lash" Mascara. Catrice bringt auch eine 2in1 Mascara raus.

Essence powder brush, 2,99 Euro
Ich mag die Essence Pinsel sehr und Puder Pinsel kann man nie genug haben ;D

Essence colour & go quick drying nail polish, je 1,29 Euro
Früher hab ich die Colour&Go Lacke nicht gemocht, aber mittlerweile liebe ich sie, da Essence in der Nagellackreihe meist Nuancen anbietet, die keine andere Drogerie Marke verkauft und die neuen Lacke sind auch wieder der reine Wahnsinn *__* Die Lacke die auf dem Bild zusehen sind, werden sehr Wahrscheinlich in mein Einkaufskorb landen, wenn die Pressebilder nicht lügen sollten ;)

Jetzt bin ich nur noch auf das neue p2 Sortiment gespannt, da fliegen auch auch einige Nagellacke raus :D

Erdbeer Mascarpone Torte

Montag, 1. August 2011

Ich glaub ich werd langsam zum Koch-Blog XD
Letzte woche habe ich zum Geburtstag einer guten Freundin eine Hello Kitty Erdbeer Mascarpone Torte gemacht und ich sag euch, die war sowas von verdammt lecker *o* Nur sah sie, wegen der doofen Hello Kitty Form, nicht so toll aus ^^''


Für den Teig: (DAS Ultimative Rührkuchen Rezept!!!!)

- 300g Mehl
- 300g Zucker
- 300g Eier (mit Schale abwiegen sind so ca. 4-5 Eier)
- 300g Magarine
(- 1/2 Päckchen Backpulver)

Wer es nicht so Süße mag, kann auch weniger Zucker nehmen, dass muss halt jeder für sich selber entscheiden, aber ich liebe Süß also hab ich es so gemacht :D

Magarine Schaumig schlagen, nach und nach Eier und Zucker unterrühren. Dann das gesiebte Mehl zugeben.
Alles in eine gefettete Springform geben und bei ca. 170° ca. 60min. Backen.
Man braucht eigentlich kein Backpulver, da der Kuchen auch so schon ziemlich Hoch geht, aber ich hab trotzdem etwas bei getan, da ich Angst hatte das er nicht hoch genug wird, da man ihn noch in der Mitte durchschneiden muss, wenn er Fertig ist. Und gut auskühlen lassen.

Man kann natürlich auch Biskuit machen^^

Ich sag euch, dieser Kuchen wird so was von saftig und weich *__*
Den habe ich das erste mal gemacht als "Glaskuchen", mit Zitronen Aroma & Kokosraspeln, dass war auch sooo verdammt lecker *o*


Für die Füllung:

- ca. 500g Erdbeeren
- 500g Mascarpone
- 500g Quark
- 180g Zucker
- 1 Päckchen Vanillezucker
- Erdbeer Marmelade/ Konfitüre
(- Halbes Päkchen Dr. Oetker Erdbeer Tortencreme)

Mascarpone,  Quark, Zucker und Vanillezucker miteinander verrühren. Ich habe nocht etwas Pulver der Dr. Oetiker Tortencreme dazu getan, wegen der Farbe, Geschmack und der besseren Festigkeit.

Den Fertig gebackenen Kuchen gut auskühlen lassen und VORSICHTIG in der Mitte teilen. Beide hälften auf der aufgeschnittenen Seite mit Erdbeer Marmelade/ Konfitüre bestreichen. Den unteren teil mit halbieten Erdbeeren belegen. Die Mascarpone Creme vorsichtig auf die Erdbeeren geben und schön gleichmäßig verteilen, aber etwas muss noch übrig bleiben, da der restliche Kuchen noch Außenrum damit bestrichen wird. Die Obere Kuchenhälfte auf die Creme legen und nun die Restliche Creme um und auf der Torte verstreichen. Zum Schluss noch ganze Erdbeeren rund um oben auf der Torte verteilen :D

Und fertig !!

Die Torte ist nach dem Rezept wirklich sehr Süß, also aufpassen die es nicht so Süß mögen :)